IG Metall Darmstadt
http://www.igmetall-darmstadt.de/aktuelles/meldung/betriebliche-vereinbarung-zur-kurzarbeit-bei-sirona/
02.07.2020, 17:07 Uhr

Interview

Betriebliche Vereinbarung zur Kurzarbeit bei Sirona

  • 21.04.2020
  • Aktuelles

Gute Lösung für unsere Beschäftigten in Krisenzeiten.

Michael Martin, Betriebsratsvorsitzender bei Sirona

Adrian Eckert, Vertrauenskörperleiter bei Sirona

Ein Kurz-Interview mit dem Betriebsratsvorsitzenden Michael Martin und Adrian Eckert VK-Leiter.

Wie ist die aktuelle Beschäftigungssituation bei euch im Betrieb?
Aufgrund der weltweiten Verbreitung des Coronavirus und der damit einhergehenden weltweiten Konjunkturabschwächung ist der Auftragseingang in den operativen Einheiten und damit auch die Beschäftigung im Unternehmen stark zurückgegangen.

Wie waren die Verhandlungen zur Kurzarbeit mit dem Arbeitgeber?
Die Verhandlungen zur Betriebsvereinbarung waren durch die Dringlichkeit relativ kurz, allerdings auch sehr intensiv. Wir hatten dafür ein Verhandlungsteam benannt.
Es war ein gemeinsames Ziel mit dem Arbeitgeber, betriebsbedingte Kündigungen zu verhindern.

Welches Ergebnis habt ihr erzielt?
Wir konnten erreichen, dass
- betriebsbedingte Kündigungen für die Dauer der Kurzarbeit ausgeschlossen sind
- es eine gestaffelte Zuzahlung auf bis zu 90% zum KuG durch den Arbeitgeber gibt.
- alle tariflichen und betrieblichen Sonderzahlungen so gezahlt werden, als wäre normal gearbeitet worden.

Welche Tipps kannst du anderen Betriebsräten für ihre Verhandlungen geben?

Ohne eine Zuzahlung vom Arbeitgeber sollte keine Betriebsrat eine BV zur Kurzarbeit abschließen.
Ein gutes Argument sind die Sozialversicherungsbeiträge, die der Arbeitgeber vollständig erstattet bekommt.

 

 

 


Drucken Drucken