IG Metall Darmstadt
http://www.igmetall-darmstadt.de/aktuelles/meldung/ig-metall-opel-betriebsrat-und-jav-nehmen-abschied-von-norbert-bluem/
02.07.2020, 17:07 Uhr

IG Metall, Opel Betriebsrat und JAV nehmen Abschied von Norbert Blüm

  • 28.04.2020
  • Aktuelles

Der bekannte Politiker starb am 23. April in Bonn an den Spätfolgen einer Blutvergiftung, die er letztes Jahr erlitten hatte.

Norbert Blüm ist am 23.4.2020 verstorben

Die IG Metall Darmstadt, der Opel-Betriebsrat und die Jugend- und
Auszubildendenvertretung (JAV) trauern um das langjährige Mitglied und
Unterstützer Norbert Blüm.

Blüm war unteranderem Sprecher der CDU-Sozialausschüsse, Landesvorsitzender der CDU
Nordrhein-Westfalen und Arbeitsminister in der Regierung Kohl. Er galt als das "soziale Gewissen" der Union und trat in Regierungen, die nicht gerade von Arbeitnehmerfreunden besetzt waren, lautstark für die Interessen der einfachen Leute ein. Er galt als das "soziale Gewissen" der Union und trat in Regierungen, die nicht gerade von Arbeitnehmerfreunden besetzt waren, lautstark für die Interessen der einfachen
Leute ein.

Er hatte auch den Mut, sich 1987 für linke Revolutionäre einzusetzen, die
von der chilenischen Militärdiktatur verfolgt wurden, und scheute die Nachteile nicht,
die ihm solche Engagements auf der politischen Bühne einbrachten. Als überzeugter
Katholik vertrat er die christliche Soziallehre, ohne darüber einen Streit um
Glaubensfragen zu führen. Er betrachtete seine Religion als Privatsache, auch darin
ein moderner Christ. Nicht nur sein Pragmatismus, auch sein typisch hessischer
Humor hielt ihn von weltanschaulichem Eifer ab.

Pressemitteilung 29.04.2020


Drucken Drucken