IG Metall Darmstadt
http://www.igmetall-darmstadt.de/aktuelles/meldung/umstrukturierungen-bei-opel/
20.10.2018, 08:10 Uhr

Umstrukturierungen bei Opel

  • 12.12.2017
  • Aktuelles, Jugend, Video

Über 200 Opel-Auszubildende machten auf der Betriebsversammlung mit einer beeindruckenden Demonstration deutlich, dass sie ihre persönliche Zukunft bei Opel in Rüsselsheim sehen.

Sie wollen unbefristete Arbeitsverträge nach der Ausbildung und sich nicht mit zeitlich befristeten Verträgen zufrieden geben. Yorgun Aggül, Vorsitzender der Jugend- und Auszubildendenvertretung, kritisiert in seiner Rede die Pläne der Geschäftsleitung diesbezüglich und fordert die Einhaltung des Tarifvertrags, der die unbefristete Übernahme der Auszubildenden regelt.

 

Auf der Betriebsversammlung am 01.12.2017 ging es nach der Jugend-Demo mit einer Rede von Wolfgang Schäfer-Klug weiter. Er erläuterte die aktuelle Situation bei Opel und die besonderen Schwierigkeiten, die die Verhandlungen einer größeren Betriebsänderung mit einem ausländischen Eigentümer mit sich bringen. Er forderte eine umfassende Information an den Betriebsrat und die IG Metall, bevor über Änderungen verhandelt werden könnte.

Anschließend forderte auch Jochen Homburg von der IG Metall in seiner Rede ein, dass zunächst die geplanten Änderungen bekannt sein müssen, bevor man einen geänderten Tarifvertrag unterschreiben könne. Er wies nochmal darauf hin, dass eine tarifliche Beschäftigungssicherung bis weit über 2020 gilt, der nicht unterlaufen werden kann.

 

Die Betriebsversammlung wird am 15.12.2017 fortgesetzt werden.

Weitere Informationen waren vor Redaktionsschluss nicht zu erhalten.


Drucken Drucken