Warnstreik Tarifrunde M+E 2021 bei Rowenta in Erbach

Wir wollen eine Zukunft für Rowenta in Erbach!

  • 29.03.2021
  • Aktuelles

Produktion in Erbach stand mehrere Stunden still. Beschäftigte forfdern Standorterhalt und Perspektiven. Arbeitgeber kommuniziert Werksschliessung in 2022.

Vor der Bügeleisenfabrik in Erbach wehen die rotem Fahnen der IG Metall. Die Beschäftigten von Rowenta möchten um ihre Jobs kämpfen. Vor einer Woche erreichte die Beschäftigten die bittere Nachricht, dass die Muttergesellschaft SEB in Frankreich den Standort in Erbach im Juni 2022 schliessen will. Die Beschäftigungssicherung ist eine wesentliche Forderung der IG Metall in der laufenden Tarifrunde.  Auch deshalb haben sich die Rowenta- Kollegen für den Warnstreik entschlossen. Viel Solidaritärt gab es aus Stadt und Land und von anderen Betrieben. Nun werden erstmal die Gespräche am Standort aufgenommen