Großer Betriebsräteempfang der IG Metall Darmstadt in der Kunsthalle

  • 10.05.2022
  • Aktuelles

Die IG Metall Darmstadt hat heute die neuen und wiedergewählten Betriebsräte bei einem Empfang in der Kunsthalle begrüßt. Den ca. 70 Teilnehmer*innen wurde zur Wahl gratuliert und ein Ausblick auf die anstehenden vier Jahre gegeben. Seit dem 1. März und noch bis zum 31. Mai finden die Betriebsratswahlen statt. Die bisher vorliegenden Ergebnisse zeigen ein starkes Abschneiden der IG Metall. Eine Gesamtauswertung liegt erst nach den Wahlen vor.

Starkes Abschneiden der Kandidatinnen und Kandidaten der IG Metall bei der Betriebsratswahl

„Mit Genugtuung können wir feststellen, dass es gewerkschaftsfeindlichen rechten Listen wieder nicht gelungen ist nennenswerte Erfolge zu erzielen“, so Ulrike Obermayr 1. Bevollmächtigte der IG Metall in Darmstadt.

„Auf die Betriebsräte warten eine Menge Aufgaben, wir befinden uns in einer derart kritischen Gesamtsituation. Die Umstellungen auf klimaschonende Produktion, Elektrifizierung und Digitalisierung schlagen auf betrieblicher Ebene mit Wucht durch und bedrohen Arbeitsplätze oder ganze Standorte. Das erfordert ein starkes Krisenmanagement.

Die Corona Pandemie und der russische Angriffskrieg in der Ukraine stellt uns vor weiter große Herausforderungen“ so Obermayr weiter.

„Die Arbeitswelt hat sich in den letzten zwei bis drei Jahren enorm verändert und wir brauchen dafür starke Betriebsräte“, so Daniel Bremm der 2. Bevollmächtigte. Er verweist nochmal auf die erfolgreiche Auseinandersetzung bei Continental in Babenhausen.

Daniel Erbes Geschäftsführer der Betriebsräteakademie Mitte stellt die wichtigsten Qualifizierungsangebote nach der Wahl vor.

Der Hauptfokus der Veranstaltung lag auf den persönlichen Austausch untereinander. Zum Abschluss führte Direktor Dr. León Krempel Interessierte durch die Ausstellung „ Primavera“ von Rosilene Ludovico.